Downloads

nUVision

UV-Lichthärtung von Schlauchlinern auch in extrem langen Rohrhaltungen

Die revolutionäre Technologie mit bis zu 1.000 m Kabellänge.

Die patentgeschützte nUVision-Technologie mit bis zu 1.000 m Kabellänge ermöglicht eine komplette Kontrolle der Aushärtung auf der Basis einer BUS-Steuerung mit bis zu 54 Temperaturwerten, einer Intensitätsüberwachung der UV-Lampen (2-18 Strahler durch Modulbauweise konfigurierbar) und 2 HD-Videosignalaufzeichnungen. Jedes Modul verfügt über eine eigene Sensorik.

Die Vorteile auf einen Blick

  • Revolutionäre Zündtechnologie
  • Kabellängen-Erweiterung bis auf 1.000 Meter möglich
  • Gleichzeitige Videoaufzeichnung der Front- und Backeye-Kamerabilder in HD-Qualität
  • Keine Temperaturprobleme beim Kabel bzw. der Kabeltrommel
  • Reduzierung der Schaltschrank-Größe um mehr als die Hälfte
  • Stufenlos regelbare Leistung bis 2.000 Watt pro Strahler
  • Optimale Qualitätskontrolle der Aushärtung an jeder Position des Liners
  • Die einzelnen Module der Lichterkette sind beliebig steckbar
  • BUS-System zur permanenten Datenübertragung aller Aushärteparameter

Bus-Technologie

  • Das BUS-System, was jederzeit volle Transparenz während des Aushärtevorgangs bietet:
  • Innendruck, IR-Oberflächenmessung des Liners
  • Umgebungsluftmessung an jedem Strahler
  • Betriebszustand jedes einzelnen Strahlers, Strom, Spannung und Systemtemperatur
  • Kontinuierliche UV-Intensitätsmessung an jedem einzelnen Strahler
  • Vielfältige Darstellung der Polymerisationsparameter / Diagramme / Temperaturverläufe während des Betriebs
  • Permanente Qualitätskontrolle
    Remote-Service für Reparatur- oder Troubleshooting

nUVision Kompakt­anlage

Die revolutionäre Technologie gibt es auch in sehr kompakter Bauweise mit allen Vorteilen der großen nUVision-Anlage, aber mobil, leicht und transportabel auch bei unzugänglicheren Einsatzorten.